Wie Ihr mehr Zeit für Eure Hobbies findet | Lifelicious

Wie Ihr mehr Zeit für Eure Hobbies findet

Bild: pixelio.de / Rainer Sturm

Eigentlich geht es ja allen so, man hat mehr Hobbies als Zeit die einem zur Verfügung steht. Spannende Hobbies wie Sport, Lesen, Fotografie und Kochen kommen da häufig zu kurz. Zudem ist es häufig auch sich die notwendige Zeit dafür in der Woche zu nehmen. Im folgenden Artikel wollen wir Euch einige Tipps geben wie Ihr es schafft trotz Arbeit, Haushalt und Beziehung noch ausreichend Zeit Euch mit den Dingen zu beschäftigen die Euch interessieren.

 

1. Wege zur Arbeit nutzen

Vielen geht es so, dass sie weite Pendelwege auf dem Weg zur Arbeit in Kauf nehmen müssen. Nutzt einfach diese Zeit um Eurem Hobbie nachzugehen. Lesen, Filme schauen lassen sich so prima auf dem Weg zur Arbeit machen. Auch kann natürlich der Weg zur Arbeit bereits als Sporteinheit genutzt werden. Tausch doch einfach mal die Bahn oder das Auto gegen ein Fahrrad oder joggt nach der Arbeit direkt nach Hause.

 

2. Pausen während der Arbeit nutzen

Euer Hobby ist z.B. die Fotografie? Dann nehmt doch einfach Eure Kamera mit zur Arbeit und nutzt die Mittagspause um die Umgebung des Büros abzulichten. Natürlich lassen sich auch Hobbies wie lesen prima während der Mittagspause machen

 

3. Termin im Kalender eintragen

Ihr tragt jeden wichtigen Termin von Eurer Arbeit in euren Kalender ein? Warum nicht auch Euer Hobby. Setzt einen festen Termin an jede Woche und zieht diesen dann auch konsequent durch. Schafft Euch euren Hobby-Termin. Andere Verabredungen nehmt Ihr an diesem Tag dann auch nie an, so dass nach kurzer Zeit Kollegen und Freunde wissen das sie euch an diesem Tag gar nicht nach einem freien Zeitslot fragen brauche.

 

4. Baut Euer Hobbie in den Tagesablauf ein

Wenn Ihr nach der Arbeit erstmal zu Hause auf dem Sofa angekommen seit fällt es natürlich schwer sich wieder aufzuraffen. Baut daher z.B. regelmäßige Termine wie Fitnessstudio direkt in Euren Tagesablauf ein. Einfach Sporttasche oder Gitarrenkoffer schon morgens mit zur Arbeit nehmen und dann direkt im Anschluss weiterziehen.

 

5. Hobbies Priorisieren

Wer zu vielen Interessen gleichzeitig nachgeht wird früher oder später gestresst sein. Versucht Euch daher am besten nur mit 1-2 Hobbies und legt darauf Eure Prioritäten. Natürlich könnt Ihr auch z.B. jeden Monat im Wechsel einem anderen Eurer Hobbies widmen.

 

6. Fernseher abschaltet

Mal ehrlich wie viel Zeit verbringt Ihr jeden Tag vor dem Fernseher? Falls Ihr jeden Tag auch nur eine Stunde in die Glotze schaut sind das schonmal sieben Stunden pro Woche. Schaltet daher öfter mal den Fernseher aus und nutzt diese Stunden lieber für eines Eurer Hobbies.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*