Warum ihr mehr lesen solltet | Lifelicious

Warum ihr mehr lesen solltet

Lifelicious - warum lesen Bild: Rainer Sturm_pixelio.de

Bist Du ein Bücherwurm oder dienen Dir Bücher nur als Briefbeschwerer? Eigentlich weiß ja jeder, dass Lesen wichtig ist. Aber habt ihr euch schon einmal selber gefragt, warum das so ist? In unserem heutigen Artikel stellen wir Euch 10 Gründe vor, warum lesen so wichtig ist. Vielleicht findet ihr ja auch einen Grund warum Lesen für Euch wichtig ist und schnappt Euch gleich das nächste Buch.

 

 1. Lesen bildet

Alles was ihr lest füllt Euer Gehirn mit neuen Informationen.

 

2. Lesen erweitert Euren Wortschatz

Je mehr Ihr lest desto größer wird auch Euer Wortschatz. Es verbessert die Sprache und ihr werdet euch besser ausdrücken können.

 

3. Lesen macht Spaß

Jepp ein Buch kann auch Spaß machen oder spannend sein. Nirgendwo sonst könnt ihr außerdem die größten Abenteuer erleben.

 

4. Lesen fördert die Rechtschreibung

Wer viel liest hat weniger Probleme mit der Rechtschreibung. Dein Gehirn erkennt Wörter schneller wieder, weil es die Wörter schon häufiger gesehen hat.

 

5. Bücher inspirieren

Bücher können Euren Horizont erweitern und Euch neue Anregungen und Ideen bringen. Auch können Bücher dazu anregen das eigene Leben komplett umzustellen und zu verändern.

 

6. Ideen

Durch das Lesen kommt ihr auf neue Ideen. Egal ob ihr Sachbücher oder Romane lest, ihr erweitert euren eigenen Horizont. Euer Gehirn wird angeregt und erhält neue Impulse auf die neue Ideen folgen können.

 

7. Lesen reduziert Stress

Lesen entspannt. Setzt Euch an einen ruhigen Platz und nehmt Euch für 1-2 Stündchen ein Buch vor und ihr werdet sehen, dass ihr hinterher viel entspannter seit. Einige Zeit mit den Gedanken in einem Buch versunken könnt ihr in entfernte Gedankenwelten entfliehen und Eure Alltagssorgen vergessen. Auch ist Lesen als Einschlafhilfe hervorragend geeignet.

 

8. Lesen regt das Gehirn an

Studien haben ergeben, dass regelmäßige Stimulation des Gehirns z.B. durch das Lesen eines Buches das Risiko von Alzheimer und Demenz reduzieren kann. Genau wie der Körper durch regelmäßigen Sport in Form gehalten werden sollte, sollte auch das Gehirn regelmäßig angeregt werden.

 

9. Lesen stärkt das Erinnerungsvermögen

Wen ihr ein buch lest müsst ihr Euch fortlaufend an Charaktere und Handlungsabläufe erinnern. Auch das trainiert das Gehirn.

 

10. Lesen steigert die Konzentration

Wer viel liest entwickelt die Fähigkeit sich länger und besser zu konzentrieren.

 

In unserem nächsten Artikel wollen wir Euch erklären wie ihr es schafft mehr zu lesen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*